Steckbrief: FC Astoria Walldorf

Walldorfs Fanclub '87 (Foto: Andreas Schlichter)

Walldorfs Fanclub ’87 (Foto: Andreas Schlichter)

Name: FC Astoria Walldorf
Trainer: Matthias Born (43 Jahre)
Stadion: FC-Astoria Stadion
Kapazität: 4000 Plätze
In der vierten Liga seit: 2014/2015
Bilanz des FCS gegen den FCA: Zwei Spiele, zwei Siege für den FCS (3:1 in Walldorf, 1:0 in Saarbrücken)
Ehemaliger Saarbrücker bei Walldorf: Stephan Sieger, der nach seinem Karrierende seit Saisonbeginn Teammanager in Walldorf ist. Manch einer behauptet aber, er sei unter falschem Namen (Filip Luksik) nach Saarbrücken zurückgekehrt.

Auf wen sollte der FCS aufpassen? Andreas Schön. Der defensive Mittelfeldspieler ist torgefährlich und erzielte bei der 2:4-Niederlage in Bahlingen beide Walldorfer Treffer. Im Schnitt alle 120 Minuten erfolgreich. .
Matthias Born zeichnet aus: Dass er das schwierige Erbe seines Vorgängers Guido Streichsbier (wechselte in den DFB-Juniorenbereich) bislang gut meistert. Obwohl der Name „Streichsbier“ in Vorberichten natürlich viel interessanter wäre.
Die Walldorfer Schwäche: Das FC-Astoria Stadion ist keine Festung: Ein Sieg (gegen Pirmasens) und vier Niederlagen sind die bisherige Heimbilanz von Walldorf. Allerdings: Nach dem ersten Heimsieg der Saison spielte man fast nur noch gegen die Großen der Liga (Elversberg, Mannheim, Trier, Kaiserslautern II).

Wenn der FC Astoria Walldorf ein Hotel wäre: Aufgrund der Gastfreundlichkeit sicher in dieser Saison ein Waldorf Astoria.
Warum man Walldorf-Fan werden könnte: Man ist enttäuschter Hoffenheim-Fan und findet, dass es in Walldorf noch eine Art nicht ganz kommerzialisierte TSG ist.
Warum doch nicht: Es gibt nicht nur Walldorf in der Region:

Die Heimat des deutschen Fußballs: Der Hoffenheimer Speckgürtel.

Die Heimat des deutschen Fußballs: Der Hoffenheimer Speckgürtel.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter 2015/2016, Regionalliga, Vorbericht abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Steckbrief: FC Astoria Walldorf

  1. Pingback: Steckbrief: FC Astoria Walldorf | re: Fußball

  2. Pingback: #Link11: Dabei sein ist alles | Fokus Fussball

Kommentare sind geschlossen.