Steckbrief: SV Saar 05

Mannschaftsfoto SV Saar 05 - danke an den Verein für die Bereitstellung!

Mannschaftsfoto SV Saar 05 – danke an den Verein für die Bereitstellung!

Name: SV Saar 05 Jugendfußball e.V.
Trainer: Timon und Eric Seibert (33 und 35 Jahre)
Stadion: Stadion Kieselhumes (auch Stadion der FCS-Frauen)
Kapazität: 6.000 Plätze
In der vierten Liga seit: 2015/2016
Bilanz des FCS gegen Saar 05 seit 1950 in der Liga: 36 Spiele, 22 Siege für Malstatt, sieben Remis, sieben Siege für Saar 05 aus St. Johann.
Ehemalige FCS-Spieler (Jugendmannschaften inklusive) bei Saar 05: Marc Birkenbach, Stephan Otte, Kristoffer Krauß, David Seibert, Marco Dahler, Christian Eggert, Dominik Engel, Christoph Holste, Gianni Gotthardt, Sascha Simon, Marcel Schug, Christoph Fuhr, Felix Dausend. Fast die Hälfte des Kaders.
Bekanntester Wechsel von Saar 05 zum FCS: Bernd Eichmann wechselte Ende der 80er den Stadtteil.
Größter Rebell im Saar-05-Trikot: Kurt Clemens. War oft in der saarländischen Nationalmannschaft der einzige Akteur, der nicht beim FCS spielte.
Unvergessen: sind die Duelle beider Vereine in den 1950er Jahren unter Mitwirkung diverser Saar-Nationalspieler. Für alle, die damals schon auf der Welt waren und heute noch in den Ludwigspark gehen.

Auf wen sollte der FCS aufpassen? Die eigene Überheblichkeit. Für den großen Stadtverein erscheint es fast demütigend, sich auf Augenhöhe mit dem alten Rivalen Saar 05 messen zu müssen. Schließlich mussten die „Söhne der Stadt“ nach Insolvenz in der Kreisliga einen Neustart vornehmen. Da die 05er als Aufsteiger den schwächsten Start in der Liga erwischten, lautet der schwierigste Gegner des FCS tatsächlich: Der eigene Umgang mit dieser Favoritenrolle. Zudem wird Neuzugang Christian Eggert, in der 3. Liga beim 1. FC Saarbrücken noch Stammspieler unter Jürgen Luginger, besonders motiviert sein.
Timon und Eric Seibert zeichnet aus: Dass die beiden im „Familienbetrieb“ Saar 05 sich seit 2008 den verantwortungsvollen Job als Trainer teilen und dabei sechs Aufstiege miterlebten. Der dritte Bruder, David (31), steht als Kapitän auf dem Platz. Vater Frank führt abseits des Rasens als erster Vorsitzender den Verein.
Die St. Johanner Schwäche: Trotz vieler ehemaliger FCS-Akteure hat Saar 05 eine der schwächsten Mannschaften der Liga und konnte erst bei Mitaufsteiger Bahlingen den ersten Punkt sammeln. Defensiv ist Saar 05 bislang extrem anfällig, kassierte in jedem Spiel mindestens zwei Gegentore.

Eintrittspreis im Stehbereich auf dem Kieselhumes: 9 Euro.
Wenn der SV Saar 05 eine Sitcom aus den 90err wäre: hieße sie „Diese Seiberts“.
Warum man Saar 05-Fan sein könnte: Man ist Saarbrücker und kann mit dem FCS nichts anfangen. Was auf mindestens die Hälfte der Bevölkerung der Stadt zutrifft.
Warum doch nicht: Weil die Anwohner auf dem Kieselhumes dafür gesorgt haben, dass Fußballspiele dort so aufregend und lautstark wie ein Besuch in der Bibliothek sind.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter 2015/2016, Hinrunde, Regionalliga, Vorbericht abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Steckbrief: SV Saar 05

  1. Pingback: Steckbrief: SV Saar 05 | re: Fußball

Kommentare sind geschlossen.