Drittliga-Blogs: politplatschquatsch

Eine kurze Wasserstandsmeldung aus der Dritten Liga fällt derzeit so aus, dass ich wohl keinesfalls auf die vollen 20 Vereinsblogs kommen werde. Es ist vermutlich auch bei Vereinen wie dem VfB Stuttgart II oder Heidenheim nicht so einfach, überhaupt ein Blog zu finden. Und bei vielen anderen fehlt einfach ein aktuelles Blog. Eine erfreuliche Ausnahme gibt es mit politplatschquatsch aus Halle, das eben nicht nur über Fußball berichtet, sondern eigentlich über Politik, Halle und vieles anderes berichtet und dabei ein Beitragspensum erreicht, von dem ich nur träumen kann. Dabei lohnen schon allein die Beiträge über den Halleschen FC einen Besuch.

Das FCSBlog 2.0: Stellt politplatschquatsch mal kurz vor.

ppq: Ein Blog von ein paar Leuten, die sich für Politik, Sport und Gesellschaft interessieren. Auch für Wirtschaft und Religion, wobei die einzige wirkliche Religion für uns der HFC ist. Warum auch immer. Man sucht sich das ja nicht aus, man wird da ausgesucht.

RB Leipzig und die im Pokal erstaunlich guten Kieler hat Halle hinter sich gelassen. Plump gefragt: Wie?

Wir waren dran. Intakter Verein, Spieler, die zusammen passen, ein Trainer, der das Vertrauen der Spieler hat. Fans, die sich gefunden haben und endlich ausschließlich positiv motivierend mitarbeiten. Und viel Glück, dass RB die überlegenen Millionen nicht ins Laufen bekam.

Wie kommt das neue Stadion in Halle und im Besonderen bei den Fans an?

Es gibt Kritik, nach wie vor, weil es nicht billig war. Aber die Fans sind begeistert. Ist auch ein schönes Hüttchen geworden, verglichen etwa mit dem Kasten, den der Erzfeind Magdeburg sich hingestellt hat.

„Ostvereine“ und „Westvereine“? Sinnstiftende Kategorisierung im Fußball oder einfach nur bullshit?

Aus dem Osten betrachtet ist alles Osten immer noch Derby. Wichtiger. Im Westen ist in unserer Wahrnehmung alles im Osten Fußballprovinz. Aber eigentlich interessiert das nicht mehr richtig. Was interessiert, sind regionale Rivalitäten – etwa Halle – Magdeburg oder Halle – RB. Sowas gibt es mit Westvereinen nicht, zumindest nicht in Halle, weil wir ja 15 Jahre nicht mehr gegen Westvereine spielen durften. Zu niedrige Liga.

Zum Abschluss die obligatorische Frage: Überraschen Sven Köhler plus Mannschaft die 3. Liga?

Nein. In den Vorschoßlorbeeren ist schon alle Überraschung eingepreist. Und eine Supersaison reicht bei uns immer ein Jahrzehnt: In den 60ern waren wir mal Oberliga-Dritter, in den 80er kam die Rückkehr in die DDR-Oberliga, in den 90er gelang der Sprung in die 2. Bundesliga und in den 2000ern der Aufstieg in die Regionalliga. Jetzt – in den 2010ern – der Sprung in die 3. Liga – nach unserer Erfahrung wars das. Zumindest bis 2020 ;-). Also keine Angst haben. Wir wollen nur spielen!

Zum Vervollständigen
Wenn meine Mannschaft 2011/12 ein Film war, dann:

The Game mit Al Pacino, die Szene mit der Kabinenrede. Die HFC-Edition hier:

Auf diesen Verein freue ich mich 2012/13 am Meisten:

Rostock. Lange, lange nicht gesehen – und doch gleich wiedererkannt.

Auf diesen Verein freue ich mich 2012/13 überhaupt nicht:

KSC. Da kommen wir nun mal – und dann dürfen wir wegen des Geistersspiels nicht rein. Können die Fans im Westen sich nicht benehmen? Wir hatten schon vier Jahre kein Geisterspiel mehr! (Anmerkung FCSBlog: Dieses Interview wurde bereits vor der Saison durchgeführt wurde – erst danach wurde die Strafe des DFB umgewandelt. Halle erkämpfte beim KSC übrigens ein 0:0)

Wer steigt 2012/13 höchst wahrscheinlich in die 2. Liga auf?

Erfurt. Hoffentlich. Wenn nicht, dann Heidenheim.

Und wer muss ab in eine der 26 Regionalligen?

Wir wünschen es Stuttgart II. 2. Mannschaften sollten in der 3. Liga nicht mitspielen.

Moderne Fußballarena oder Betonschüssel mit Flair?

Wo? Wir haben beides – und mit Tradition. Das Ding heißt bei den Fans immer noch „Wabbel“.

In zwei Jahren ist die 3. Liga…

…uns immer noch nicht los.

Relegation ist ja…

Spannend, aber haben muss man die selber nicht.

Andere Fußball-Blogs sind…

Teilweise beachtlich, teilweise beängstigend. Diese Rechtschreibung! Diese Grammatik. Dieses talibanhafte Beharren darauf, dass der eigene Verein und nur der…

Wenn Fußball nicht mein Sport wäre, dann…

Handball oder Eishockey.Hauptsache, das Runde muss ins Eckige. Aber beim Handball kommt man mit Zählen nicht hinterher und beim Eishockey sieht man den Puck so schlecht.

Das ist die kleine Saison-Einschätzung aus Halle, die nach langer Pause nun wieder in Regelmäßigkeit die Fußballprovinz Westdeutschland zum Wettkampf auf dem grünen Rasen fordern. Dank politplatschquatsch werden wir bestens und vor allem unterhaltsam informiert bleiben.

Link-Tipp: www.politplatschquatsch.com

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter 3. Liga, Über den Tellerrand, Blogvorstellung abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Drittliga-Blogs: politplatschquatsch

  1. Gunnar schreibt:

    Das soll es schon gewesen sein an Drittliga-Blogs? Gibt es nicht mehr oder haben die restlichen nicht geantwortet? In jedem Fall schade!

Kommentare sind geschlossen.